Analog menschlich, digital weiterentwickelt.

Herzlich Willkommen bei weiter – German Digital Solutions.

19.06.2020 - 12:09 Uhr

Konjunkturpaket: 29 Prozent der Deutschen wollen lieber sparen als Geld ausgeben

Köln (ots) - Eine aktuelle YouGov-Umfrage im Auftrag der DEVK Versicherungen zeigt, dass die Milliardenhilfe der Bundesregierung nicht automatisch die Kauflaune der Deutschen verbessert. Investieren wollen die Bürger vor allem in Haus und Garten, Urlaub und Reisen sowie Freizeit, Sport und Bekleidung. Auch die Altersvorsorge ist gefragt - noch vor Elektronikwaren und Autokauf.

Junge Leute wollen lieber sparen und fürs Alter vorsorgen

Geld ausgeben für zu Hause und unterwegs

Ein Drittel der Deutschen sorgt sich um private Altersvorsorge

Hinweis zur YouGov-Umfrage:

Seit fast 135 Jahren legen Versicherte in Deutschland ihre Risiken des Alltags vertrauensvoll in die Hände der DEVK Versicherungen. Von Eisenbahnern für Eisenbahner gegründet kümmert sich die DEVK heute um bundesweit über 4 Millionen Kunden mit mehr als 15,1 Millionen Risiken in allen Versicherungssparten. Insgesamt krempeln rund 6.000 Mitarbeiter die Ärmel hoch, um schnell und tatkräftig zu helfen. Zusätzlich sind die Sparda-Banken seit vielen Jahren verlässlicher Partner. Nach der Anzahl der Verträge ist die DEVK Deutschlands drittgrößter Hausrat- sowie fünftgrößter Pkw- und Haftpflichtversicherer.

Quellenangaben >>

Bildquelle: obs/DEVK Versicherungen
Textquelle: DEVK Versicherungen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/36522/4628418

Newsroom: DEVK Versicherungen
Pressekontakt: DEVK Versicherungen

Maschamay Poßekel

Riehler Straße 190

50735 Köln

Tel. 0221 757-1802

E-Mail: maschamay.possekel@devk.de



Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/36522/4628418

OTS: DEVK Versicherungen

Rufen Sie uns an +49 271 - 890 28 332
oder hinterlassen Sie uns eine Nachricht.

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt.