Wenn man seit knapp zwei Jahrzehnten das machen darf, was man am besten kann, dann ist der Erfolgsfaktor gegeben. Wir sind mehr als digital erfolgreich.

Willkommen bei weiter.

15.04.2020 - 17:59 Uhr

Zeitarbeit in der Corona-Krise: Ein Drittel der Unternehmen hält Corona-Krise für "existenzgefährdend"

Münster/Berlin (ots) - iGZ-Mitgliederumfrage liefert aktuelle Zahlen

Die Mehrheit nutzt Kurzarbeitergeld

Unterschiedlich viele Mitarbeiter betroffen

Bei den 75 Prozent der Unternehmen, die bereits Kurzarbeit angemeldet haben, sind unterschiedlich viele Mitarbeiter betroffen. Die Anteile verteilen sich gleichmäßig über alle Szenarien, mit leichtem Schwerpunkt auf beiden Extremen. Einen deutlicheren Schwerpunkt gibt es bei der Verteilung des Arbeitsausfalls unter den Befragten: 40 Prozent der Befragten gaben einen durchschnittlichen Arbeitsausfall zwischen 90 und 100 Prozent an. Insgesamt haben 646 Personen an der iGZ-Mitgliederumfrage teilgenommen.

Quellenangaben >>

Bildquelle: obs/iGZ Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V./iGZ e.V.
Textquelle: iGZ Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V., übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/70553/4572042

Newsroom: iGZ Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V.
Pressekontakt: Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V.

iGZ-Bundesgeschäftsstelle

PortAL 10 Albersloher Weg 10

48155 Münster

Tel.: 0251 32262-163

Fax: 0251 32262-463

mattheis@ig-zeitarbeit.de http://www.ig-zeitarbeit.de



Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/70553/4572042

OTS: iGZ Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V.

Rufen Sie uns an +49 (0) 271 - 405 88 0 28
oder hinterlassen Sie uns eine Nachricht.

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt.